Ausbildung

Um auch in Zukunft die Qualität im klassischen  Automobilhandwerk zu sichern, hat das Thema Ausbildung für uns einen hohen Stellenwert. Unsere Kundinnen und Kunden sollen auch zukünftig von bestmöglich ausgebildeten Fachkräften betreut werden. Nur die ständige Aus- und Weiterbildung aller Beschäftigten garantiert den Erfolg einer guten Restaurierung. Durch unsere Spezialisierung und Qualifizierung gehen die Arbeiten zügig und effektiv “von der Hand” - dadurch kann bei guter handwerklicher Qualität gleichzeitig auch kostengünstig gearbeitet werden.

                      

Handwerklich hochwertig und gewissenhaft ausgeführte Arbeit an den klassischen Automobilen ist daher Grundlage für die Qualifizierung unserer zukünftigen Fachkräfte. Die Auszubildenden in unserem Betrieb unterstützen dabei unsere Meister und Techniker bei ihren Tätigkeiten an den Fahrzeugen. Aber auch bei unseren Gesellen, Technikern und Meistern hat Weiterbildung einen hohen Stellenwert. Zwei oder gar drei verschiedene Berufsabschlüsse sind bei uns keine Seltenheit. 

                      

Da es für den Fachbereich Oldtimer / Youngtimer noch keine eigenständige Ausbildung gibt, müssen zusätzlich zur Ausbildung an klassischen Fahrzeugen alle Prüfungsleistungen noch an modernen Fahrzeugen erbracht werden. Beste Voraussetzungen für diese doppelte Qualifizierung sind daher Abitur oder ein sehr guter Realschulabschluß.

                     

Die Firma KEMMER & HEIN OHG ist seit 2005 Träger des Bundesbildungspreises, wurde für ihr Engagement in der Berufsausbildung 2007 mit dem Heribert-Späth-Preis des Deutschen Handwerks und 2010 von Ministerpräsident Kurt Beck mit dem Deichmann Förderpreis ausgezeichnet

 

Kontakt:

KEMMER & HEIN OHG
Werkstraße 18

67346 Speyer


Tel.: +49 (0) 6232/640365

mail@fahrzeugrestaurierung.de